2,99%effektiver Jahreszins*
Lassen Sie sich unverbindlich und kostenfrei beraten
0800 1000 500

oder erhalten Sie ein unverbindliches Angebot durch Ausfüllen unserer Schnellanfrage

Besoldungstabellen Mecklenburg-Vorpommern

<- zurück zur Übersicht

Besoldungsordnung A

Beträge gültig ab 01. Januar 2015 (Angabe der Monatsbeträge in EUR)

2 Jahres Rhythmus3 Jahres Rhythmus
BesGr.Stufe 1Stufe 2Stufe 3Stufe 4Stufe 5Stufe 6
A 21.802,911.844,821.886,771.928,691.970,602.012,56
A 31.875,321.919,941.964,522.009,152.053,772.098,40
A 41.916,401.968,942.021,432.073,982.126,502.179,02
A 51.931,341.998,592.050,842.103,092.155,342.207,60
A 61.975,502.032,862.090,222.147,602.204,992.262,37
A 72.059,362.110,932.183,122.255,302.327,522.399,70
A 8 2.184,192.245,872.338,372.430,902.523,41
A 9 2.322,682.383,372.482,112.580,862.679,60
A 10 2.497,512.581,852.708,332.834,892.961,40
A 11  2.868,762.998,383.128,013.257,66
A 12  3.080,173.234,723.389,283.543,83
A 13  3.458,593.625,483.792,383.959,27
A 14  3.596,843.813,304.029,714.246,14
A 15     4.662,71
A 16     5.142,81

3 Jahres Rhythmus4 Jahres Rhythmus
BesGr.Stufe 7Stufe 8Stufe 9Stufe 10Stufe 11Stufe 12
A 22.054,48     
A 32.143,01     
A 42.231,52     
A 52.259,852.312,13    
A 62.319,742.377,122.434,47   
A 72.471,922.523,452.575,022.626,60  
A 82.615,962.677,622.739,302.800,992.862,66 
A 92.778,352.846,212.914,132.981,993.049,88 
A 103.087,923.172,253.256,593.340,923.425,26 
A 113.387,303.473,713.560,143.646,563.732,993.819,41
A 123.698,383.801,413.904,454.007,494.110,534.213,55
A 134.126,164.237,434.348,694.459,954.571,224.682,49
A 144.462,544.606,824.751,114.895,405.039,685.183,97
A 154.900,655.091,015.281,365.471,745.662,095.852,45
A 165.417,995.638,175.858,346.078,486.298,656.518,80

Besoldungsordnung B

Beträge gültig ab 01. Januar 2015 (Angabe der Monatsbeträge in EUR)

BesGr.B 1B 2B 3B 4B 5B 6
5.852,456.797,347.197,357.616,328.096,988.550,90
 
BesGr.B 7B 8B 9B 10B 11 
8.992,459.452,6410.024,0511.798,4812.799,22 

Besoldungsordnung W

Beträge gültig ab 01. Januar 2015 (Angabe der Monatsbeträge in EUR)

BesGr.
W14.075,91
W25.283,25
W36.158,47

Besoldungsordnung R

Beträge gültig ab 01. Januar 2015 (Angabe der Monatsbeträge in EUR)

BesGr.123456
R13.709,323.876,213.964,094.190,724.417,394.644,00
R2  4.506,624.733,274.959,905.186,22
R37.197,35
R47.616,32
R58.096,98
R68.550,90
R78.992,45
R89.452,64
R910.024,05
R1012.304,33
BesGr.789101112
R14.870,645.097,335.323,955.550,605.777,236.003,91
R25.413,225.639,855.866,496.093,126.319,806.546,39

Besoldungsordnung C

Beträge gültig ab 01. Januar 2015 (Angabe der Monatsbeträge in EUR)

BesGr.12345678
C13.236,053.347,343.458,593.569,843.681,133.792,383.903,644.014,90
C23.243,003.420,323.597,633.774,973.952,294.129,594.306,924.484,23
C33.564,313.765,093.965,874.166,664.367,434.568,204.768,984.969,74
C44.509,534.711,364.913,195.115,015.316,845.518,675.720,535.922,31
 
BesGr.9101112131415 
C14.126,164.237,434.348,694.459,954.571,224.682,49  
C24.661,534.838,885.016,185.193,495.370,815.548,135.725,44 
C35.170,515.371,285.572,055.772,845.973,596.174,396.375,14 
C46.124,156.325,986.527,836.729,636.931,467.133,297.335,12 

Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen

Beträge gültig ab 01. Januar 2015
(Angabe der Monatsbeträge in EUR) - in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -

Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 2b83,85
Nummer 3die Zulage beträgt12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
für Beamtinnen und Beamte der Besoldungsgruppe(n)
C1A13
C2A15
C3 und C4B3
Nummer 5wenn ein Amt ausgeübt wird 
der Besoldungsgruppe R1205,54
der Besoldungsgruppe R2230,08

Besoldungsgruppe

Fußnote
 
C21104,32

*)Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBI. I S. 3091).

Familienzuschlag

Beträge gültig ab 01. Januar 2015 (Angabe der Monatsbeträge in EUR)

Stufe1
(§ 40 Abs. 1 BBesG)
Stufe 2
(§ 40 Abs. 2 BBesG)
BesGr. A 2 bis A 8:117,99224,02
übrige BesGr.: 123,94229,97

 
Bei mehr als einem Kind erhöht sich der Familienzuschlag
   für das zweite zu berücksichtigende Kind um 106,03 EUR,
   für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 271,46 EUR.

Der Famileinzuschlag erhöht sich für das dritte und jedes weitere berücksichtigungsfähige Kind darüber hinaus nach Maßgabe des § 6 BesVAnpG 2008 M-V um je 50,00 EUR

Erhöhungsbetrag für die Besoldungsgruppen A2 bis A5
Der Familienzuschlag der Stufe 2 erhöht sich für das erste zu berücksichtigende Kind in den Besoldungsgruppen A2 bis A5 um je 5,11 EUR,
ab Stufe 3 für jedes weitere zu berücksichtigende Kind

in den Besoldungsgruppen A2 und A3 um je 25,56 EUR,
in der Besoldungsgruppe A4 um je 20,45 EUR und
in der Besoldungsgruppe A5 um je 15,34 EUR.

Soweit dadurch im Einzelfall die Besoldung hinter derjenigen aus einer niedrigeren Besoldungsgruppe zurückbleibt, wird der Unterschiedsbetrag zusätzlich gewährt.
Anrechnungsbetrag nach § 39 Abs. 2 Satz 1 BBesG
- in den Besoldungsgruppen A2 bis A8: 109,71 EUR,
- in den Besoldungsgruppe A9 bis A12: 116,46 EUR,

Anwärtergrundbetrag

Beträge gültig ab 01. Januar 2015 (Angabe der Monatsbeträge in EUR)

Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintrittGrundbetrag
A2 bis A4919,09
A5 bis A81.039,84
A9 bis A111.094,29
A121.235,23
A131.267,28
A13 + Zulage
(Nummer 27 Abs. 1 Buchstabe c der Vorbemerkungen zu den Bundesbesoldungsordnungen A und B) oder R1
1.302,50

Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen

Beträge gültig ab 01. Januar 2015
(Angabe der Monatsbeträge in EUR) - in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -

Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsgesetz
§ 44bis zu 102,26
§ 78 Abs. 2bis zu 102,26

Bundesbesoldungsordnungen A und B
Vorbemerkungen
Nummer 2 Abs. 2127,82
Nummer 451,13
Nummer 4a76,69
Nummer 5
   Die Zulage beträgt für
 Mannschaften, Unteroffiziere/Beamte der Besoldungsgruppen A5 und A635,79
 Unteroffiziere/Beamte der Besoldungsgruppen A7 bis A951,13
 Offiziere/Beamte des gehobenen und höheren Dienstes76,69
Nummer 5a
   Abs.1
 Buchstabe a92,03
 Buchstabe b153,39
 Buchstabe c219,86
   Abs.2
 Nr.1 Buchstabe a138,05
          Buchstabe b102,26
 Nr.2 Buchstabe a102,26
          Buchstabe b40,90
 Nr.366,47
 Nr.4 und 561,36
 Nr.6 Buchstabe a102,26
          Buchstabe b102,26
 Nr.7 Buchstabe a102,26
          Buchstabe b40,90
 Nr.8 Buchstabe a127,82
          Buchstabe b66,47
 Nr.961,36
Nummer 6 Abs. 1
   Buchstabe a460,16
   Buchstabe b368,13
   Buchstabe c294,50
Nummer 6 a102,26
Nummer 7
   Die Zulage beträgt
   für Beamte und Soldaten der Besoldungsgruppen
12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *
 A2 bis A5A5
 A6 bis A9A9
 A10 bis A13A13
 A14, A15, B1A15
 A16, B2 bis B4B3
 B5 bis B7B6
 B8 bis B10B9
 B11B11
Nummer 8
   Die Zulage beträgt
   für Beamte der Besoldungsgruppen
 A2 bis A5115,04
 A6 bis A9153,39
 A10 und höher191,73
Nummer 8a
   Die Zulage beträgt
   für Beamte der Besoldungsgruppen
 A2 bis A570,06
 A6 bis A995,53
 A10 bis A13117,82
 A14 und höher140,11
 Anwärter der Laufbahngruppe 
          des mittleren Dienstes50,96
          des gehobenen Dienstes66,87
          des höheren Dienstes82,80
Nummer 8b
   Die Zulage beträgt
   für Beamte der Besoldungsgruppen
 A2 bis A592,03
 A6 bis A9122,71
 A10 bis A13153,39
 A14 und höher184,07
Nummer 9
   Die Zulage beträgt
   nach einer Dienstzeit
 von einem Jahr63,69
 von zwei Jahren127,38
Nummer 9a
   Abs. 1
 Buchstabe a102,26
 Buchstabe b204,52
 Buchstabe c153,39
   Abs. 2
 Buchstabe a40,90
 Buchstabe b51,13
Nummer 10 Abs. 1
   Die Zulage beträgt
   nach einer Dienstzeit
 von einem Jahr63,69
 von zwei Jahren127,38
Nummer 1295,53
Nummer 13abis zu 76,69
Nummer 13 c
   Die Zulage beträgt
   für Beamte der Besoldungsgruppen
 A2 bis A746,02
 A8 bis A1161,36
 A12 bis A1571,58
 A16 und höher92,03
Nummer 13 d
   Die Zulage beträgt
   für Beamte der Besoldungsgruppen
 A2 und A312,78
 A4 bis A617,90
 A7 bis A1035,79
 A1140,90
 A12 bis A1548,57
 A16 bis B458,80
 B5 bis B771,58
Nummer 19 Satz 1249,04
Nummer 21208,96
Nummer 2538,35
Nummer 26 Abs. 1
   Die Zulage beträgt für Beamte
 des mittleren Dienstes17,05
 des gehobenen Dienstes38,35
Nummer 27
   Abs. 1
 Buchstabe a
    Doppelbuchstabe aa19,29
    Doppelbuchstabe bb75,45
 Buchstabe b83,85
 Buchstabe c83,85
   Abs. 2
 Buchstabe a
    Doppelbuchstabe bb56,18
 Buchstabe b und c83,85
Nummer 3023,01

Besoldungsgruppen

Fußnote
 
A2136,01
217,73
366,43
A31, 566,43
236,01
733,56
A41, 466,43
236,01
57,24
A5336,01
4, 666,43
A6636,01
A7244,71
550 v.H. des jeweiligen Unterschiedsbetrages zum Gundgehalt der Besoldungsgruppe A8
A8257,63
A92, 3, 6268,13
78 v.H. des Endgrundgehalts der Besoldungsgruppe A9
A127, 8155,74
A136124,56
7186,81
11, 12, 13272,49
A145186,81
A157186,81
B101431,69

Bundesbesoldungsordnung R
Vorbemerkungen
Nummer 2
   Die Zulage beträgt
12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *
   a) bei Verwendung bei obersten Gerichtshöfen des Bundes für die Richter und Staatsanwälte der Besoldungsgruppe(n)
 R1R1
 R2 bis R4R3
 R5 bis R7R6
 R8 bis R10R9
   b) bei Verwendung bei obersten Bundesbehörden oder bei obersten Gerichtshöfen des Bundes, wenn ihnen kein Richteramt übertragen ist, für die Richter und Staatsanwälte der Besoldungsgruppe(n)
 R1A15
 R2 bis R4B3
 R5 bis R7B6
 R8 bis R10B9
Nummer 438,35

Besoldungsgruppen

Fußnote
 
R11, 2206,55
R23 bis 8, 10206,55
R33206,55
R82413,01

Landesbesoldungsordnung A

Besoldungsgruppen

Fußnote
 
A1212155,74
A1312186,81
A141186,81
A144334,24
A152186,81
A154333,16
A162186,81

*) nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBI. I S. 3091).

Sätze des Mehrarbeitsvergütung

Beträge gültig ab 01. Januar 2015 (Angabe der Stundensätze in EUR)

§ 4 Abs. 1 MVergV
A2 bis A411,74
A5 bis A813,85
A9 bis A1219,02
A13 bis A1626,21
 
§ 4 Abs. 3 MVergV
Nummer 117,69
Nummer 221,92
Nummer 326,03
Nummer 4 und 530,41

Sätze des Zulage für Dienst zu ungünstigen Zeiten nach § 4 Absatz 1 Nummer 1

Beträge gültig ab 01. Januar 2015 (Angabe der Stundensätze in EUR)

Erschwerniszulage
§ 4 Absatz 1 Nummer 13,19

Alle Angaben ohne Gewähr

© Copyright 2002 - 2017 Beamtendarlehen.biz

Kapitalvermittlung AK-Finanz GmbH
E3, 11
68159 Mannheim
Tel.: 0621 178 180-22

Weitere Informationen

Beamten-News
Besoldungstabellen